Valencia sammelt in der Halloween-Nacht 11 Tonnen Abfall

11/06/2013

Der Siedlungsabfall- und Reinigungsdienst des Stadtrats von Valencia hat in der Halloween-Nacht insgesamt 11 Tonnen Abfall gesammelt. Die Feier dieser Partei in Valencia fand ohne nennenswerte Zwischenfälle statt, wie vom Stadtrat angegeben.

Das Gebiet mit der größten Leistung war das Zentrum, insbesondere die Außenbezirke und Transitgebiete der Plaza de la Virgen, Reina und Barrio del Carmen.

Das spezielle Überwachungs- und Präventionsgerät, das die örtliche Polizei gestern Abend in Zusammenarbeit mit der nationalen und autonomen Polizei auf den Markt gebracht hat, funktionierte insbesondere an den Stellen, an denen ein größerer Zustrom von Menschen zu verzeichnen war, insbesondere in der Innenstadt von die Umgebung der Plätze der Jungfrau und der Königin.

Die örtliche Polizei hat, wie durch regionale Gesetze und kommunale Verordnungen festgelegt, 2.750 Behälter mit alkoholischen Getränken in der ganzen Stadt beschlagnahmt, um die Herstellung großer Flaschen zu verhindern.

Die örtliche Polizei verhaftete zwei Personen, eine wegen Fahrens mit einer abgelaufenen Luftalkoholrate von mehr als 0.60 mg / l und die andere wegen versuchten Raubüberfalls durch Ziehen.

Die Agenten haben auch in sechs humanitären Diensten zusammengearbeitet und 20 Menschen wegen Alkoholvergiftung behandelt.


Uns

Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von nicht mehr genutzten Konsumgütern sowie auf die integrale Entsorgung von Industrieabfällen und auf die Verwertung von Altmetall im Allgemeinen. Decken Sie den Versorgungsbedarf unserer Kunden mit Garantien ab und bieten Sie Unternehmen mit maximaler Effizienz an jedem geografischen Punkt der Iberischen Halbinsel Abfallentsorgungsdienste an.

Lateinamerika

Spanien