Ocean52, das erste Unternehmen, das mit dem neuen Recyclability Certificate die wahre Nachhaltigkeit seiner Aluminiumbehälter unter Beweis stellt

15/03/2021

Das Getränke- und Erfrischungsgetränkeunternehmen Ocean52 veröffentlicht das Ergebnis der Analyse der tatsächlichen Recyclingfähigkeit seiner Aluminiumbehälter mit 97,77%. Von nun an tragen die Dosen Ihres No Plastic Water-Produkts das neue Umweltzeichen des echten Recyclability Seal.

Das unendliche Recyclingpotential von Aluminium ist bekannt, das als Material während des mechanischen Recyclingprozesses nicht abgebaut wird.

Ocean52 hat die von Dríade Soluciones Medioambientales entwickelte Recyclability Seal-Methode mit wissenschaftlicher Unterstützung des UNESCO-Lehrstuhls für Lebenszyklus und Klimawandel ESCI-UPF und der Billigung des Gremi de Recuperació de Catalunya (Mitglied von EuRIC und BIR) gewählt. Diese Methodik berücksichtigt nicht nur die in der Verpackung verwendeten Materialien, sondern auch die Technologien, die für deren korrektes Recycling verfügbar sind. Da die Herstellung eines Behälters mit recycelbaren Materialien nicht unbedingt bedeutet, dass er in der realen Welt recycelt wird, insbesondere wenn es Mängel in der Konstruktion gibt: Das Vorhandensein nicht entfernbarer Etiketten, das Aufbringen bestimmter Farbstoffe oder mehrschichtiger Verpackungen reduziert die tatsächliche Menge drastisch Recyclingfähigkeit dieses Behälters.

„Nachhaltigkeit lässt keine Lügen oder Halbwahrheiten zu. Wir können uns nichts vormachen. Wir müssen über Materialien hinausgehen und alle Faktoren berücksichtigen, die die tatsächliche Recyclingfähigkeit beeinflussen. Wir sagen lieber 97,77% recycelbar, aber 100% wahr. "(Santi Mier, Gründer-CEO von Ocean52).

Die von Ocean52 gewählte Methode zur Zertifizierung der tatsächlichen Recyclingfähigkeit seiner Behälter wurde vom neuen Recyclingfähigkeitszertifikat verwendet, das von Dríade Soluciones Medioambientales entwickelt wurde. Das Zertifikat, das auch ein Kennzeichen verleiht, berücksichtigt den gesamten Lebenszyklus des Verpackungsabfalls von der Sammlung bis zur Erzeugung neuen Materials und seine Fähigkeit, unter Berücksichtigung der aktuellen Kapazität der Recyclingsysteme effektiv recycelt zu werden. Sortieren und Recycling.

„Es gibt keine guten oder schlechten Materialien, es gibt Produkte oder Verpackungen, die so gestaltet sind, dass sie in ihrem Lebenszyklus eine geringere oder größere Wirkung haben. Durch die Bewertung des Verhaltens aller Prozesse des Lebenszyklus des Abfalls aus einem zu recycelnden Behälter und der Qualität des erhaltenen Materials im Vergleich zu jungfräulichem Material ist diese Methode realitätsnah. Der UNESCO-Vorsitz führt regelmäßige Überprüfungen der Methodik durch, um die Verbesserungen zu berücksichtigen, die bei ihrer Umsetzung festgestellt wurden. " (Pere Fullana i Palmer, Direktor des UNESCO-Lehrstuhls für Lebenszyklus und Klimawandel ESCI-UPF).

Quelle: Gremi de Recuperació de Catalunya

WordPress Themes kostenlos herunterladen
Premium WordPress Themes herunterladen
Laden Sie die besten WordPress-Themes kostenlos herunter
Laden Sie Premium WordPress Themes kostenlos herunter
Lynda Kurs kostenloser Download
Laden Sie die Redmi-Firmware herunter
Laden Sie Nulled WordPress Themes herunter
udemy kostenloser Download

Uns

Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von nicht mehr genutzten Konsumgütern sowie auf die integrale Entsorgung von Industrieabfällen und auf die Verwertung von Altmetall im Allgemeinen. Decken Sie den Versorgungsbedarf unserer Kunden mit Garantien ab und bieten Sie Unternehmen mit maximaler Effizienz an jedem geografischen Punkt der Iberischen Halbinsel Abfallentsorgungsdienste an.

Lateinamerika

Spanien