Die neue Recyclinganlage für elektrische und elektronische Geräte von Mérida könnte Anfang 2012 in Betrieb gehen

14/12/2011

Merida wird in Kürze eine Anlage zum Recycling elektronischer Geräte haben. Nach einem Pilotversuch Ende Mai hat sich Recilec, der Eigentümer der größten Abfallbehandlungsanlage für elektronische und elektrische Geräte des Landes, für eine Anlage in Mérida entschieden, die am Montag mit der Konditionierung begonnen hat.

Darin werden fünf Linien vorgesehen sein, in denen jährlich 5.000 Tonnen Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE) behandelt werden. Der Komplex ist, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärt, darauf ausgelegt, Geräte mit Kältemittelgasen zu behandeln, große Haushaltsgeräte zu dekontaminieren, Fernseher aller Art zu recyceln oder Batterien und Akkus zu sortieren.

Darüber hinaus hat es angekündigt, dass durch seine Umsetzung zwanzig direkte und indirekte Arbeitsplätze geschaffen werden.

In diesem Sinne hat das Unternehmen mitgeteilt, dass es plant, seine Tätigkeit in den ersten Monaten des Jahres 2012 aufzunehmen, wenn die Behandlungslinien zusammengebaut werden und der Raum der Anlage an das Design und die Eigenschaften angepasst wird, die zur Einhaltung der Bestimmungen des aktuelle und spezifische Umweltgesetze für die Entwicklung der Geschäftstätigkeit des Unternehmens.


Uns

Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von nicht mehr genutzten Konsumgütern sowie auf die integrale Entsorgung von Industrieabfällen und auf die Verwertung von Altmetall im Allgemeinen. Decken Sie den Versorgungsbedarf unserer Kunden mit Garantien ab und bieten Sie Unternehmen mit maximaler Effizienz an jedem geografischen Punkt der Iberischen Halbinsel Abfallentsorgungsdienste an.

Lateinamerika

Spanien