Die Energieeinsparung des Recyclings

01/07/2022

Wenn wir an Umweltverschmutzung denken, richten wir unsere Aufmerksamkeit normalerweise auf die exponentielle Zunahme von Abfällen, die durch Produkte mit kurzer Lebensdauer verursacht werden. Neben dem Abfallaufkommen gibt es jedoch einen weiteren Faktor, der die Umwelt stark belastet: der hohe Energie- und Wasserverbrauch in den Herstellungsprozessen. Wenn die Nachfrage steigt und es keine effiziente Infrastruktur gibt, geraten wir in einen Teufelskreis aus Ressourcenverbrauch und Abfallaufkommen.

Sowohl zu Hause als auch in Unternehmen ist der Umgang mit Wasser und Energie so alltäglich geworden, dass wir selten über seine Auswirkungen auf die Umwelt nachdenken. Bis eine Krise eintritt, achten wir darauf und suchen nach Alternativen.

Neben der Änderung von Gewohnheiten und Prozessen hin zu einem bewussten Umgang mit diesen Ressourcen ist das Leben der Recyclingkultur entscheidend für den Schutz unserer Umwelt.

El Recycling Es wirkt sich direkt aus, indem es die Nachfrage nach neuen Materialien reduziert, die Wiederverwendung fördert und deren Extraktionsprozesse minimiert.

Die Wirkung von Metallen

Das Recyceln dieser Materie beinhaltet vom Prozess bis zum Endprodukt die Nutzung und Pflege natürlicher Ressourcen. Dies liegt daran, dass die meisten von ihnen ihre ursprünglichen Eigenschaften behalten, nachdem sie für die Wiederverwendung behandelt wurden.

Für jede Tonne recycelten Stahls werden etwa 85 % Wasser und 80 % Energie eingespart. Aus Schrott (Schrott) verarbeitetes Aluminium kann bis zu 96 % Energie einsparen. Die Energie, die durch das Recycling einer Aluminiumdose eingespart wird, entspricht genug, um einen Fernseher 3 Stunden lang zu betreiben.

Mexiko gehört zu den wichtigsten Metall produzierenden Ländern weltweit. Wir recyceln 97 % der hergestellten Aluminiumdosen.

Nach Angaben der Nationalen Kammer der Eisen- und Stahlindustrie (CANACERO) ist Mexiko eines der Länder mit der höchsten Produktion von recyceltem Stahl. Unser Land produziert mehr als 30 %, während der weltweite Durchschnitt bei 22 % liegt, was uns zu den 15 Hauptproduzenten macht.

Metalle, die recycelt werden können

Die überwiegende Mehrheit der Metalle kann eingeschmolzen werden und behält ihre Eigenschaften, wodurch sie unzählige Male wiederverwendet werden können. Die Herausforderung liegt in Ihrer Genesung.

Dies sind einige der Metalle, die wir verarbeiten:

  • Aluminium:

Das Recycling von Aluminium ist ein komplexer Prozess, in den verschiedene Faktoren eingreifen. Sowohl seine Rückgewinnungskanäle als auch seine Anwendungen und Märkte bieten vielfältige Möglichkeiten. Die Rolle des Reclaimers wird wesentlich, da er im Zentrum des „Kreislaufs“ steht und entscheidend daran mitwirkt, dass ein Material, das praktisch zu 100 % recycelt werden kann, bestmöglich genutzt wird.

  • Ahorn

Stahl ist eines der am häufigsten verwendeten und recycelten Metalle der Welt. Laut Statistiken des IISI (International Iron and Steel Institute) ist Stahl das am meisten recycelte Material der Welt: Etwa 34 % werden wiederverwendet.

  • Kupfer

Kupfer ist das am meisten recycelte Metall; so sehr, dass ein Großteil des Bedarfs durch Recycling gedeckt wird. Angesichts der Rolle von Kupfer in der Industrie und im Alltag ist dies ein wesentlicher Vorteil.

  • Zink

Zink ist vollständig recycelbar und verliert seine physikalischen und chemischen Eigenschaften nicht. Derzeit werden fast 30 % des verbrauchten Zinks durch Recycling gewonnen. Der Grad der Wiederverwertung hat im gleichen Maße zugenommen, wie Fortschritte in der Technologie gemacht wurden, die bei seiner Herstellung verwendet wird.

Wie kann man dieser Kultur beitreten?

Recyceln. Finden Sie von zu Hause aus heraus, welche Abfälle recycelt werden können, und stellen Sie die entsprechenden Behälter auf. Wenn Sie Teil eines Unternehmens sind, das Metall- oder Kunststoffabfälle erzeugt, ist es an der Zeit, sich der Aktionskette anzuschließen. Es ist von großer Bedeutung, ein Audit durchzuführen, um zu wissen, was erzeugt wird, und ein angemessenes Sammelsystem einzurichten.


Uns

Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von nicht mehr genutzten Konsumgütern sowie auf die integrale Entsorgung von Industrieabfällen und auf die Verwertung von Altmetall im Allgemeinen. Decken Sie den Versorgungsbedarf unserer Kunden mit Garantien ab und bieten Sie Unternehmen mit maximaler Effizienz an jedem geografischen Punkt der Iberischen Halbinsel Abfallentsorgungsdienste an.

Lateinamerika

Spanien